Historische Entwicklung von St. Leonhard und Schweinau

St. Leonhard entstand im 14. Jahrhundert wie St. Johannis, St. Jobst und St. Peter durch die Ansiedlung eines Siechenkobels zur Unterbringung Leprakranker. Die Kirche St. Leonhard bekam zunehmende Bedeutung für die umliegenden Dörfer und Ansiedlungen. Zum Einzugsbereich der Pfarrei gehörten nicht nur Sündersbühl, Sandreuth und Schweinau, sondern auch Gostenhof und Steinbühl.

St. Leonhard entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer selbständigen Gemeinde. Die Industrialisierung brachte eine beachtliche Zunahme an Einwohnern und der Stadtteil wuchs mit Schweinau, Sandreuth und Sündersbühl zusammen. Der historische Kern von St. Leonhard ist heute noch gut zu erkennen im Umkreis um die Kirche St. Leonhard. Die Eingemeindung von St. Leonhard erfolgte 1898.

Schweinau war dagegen ein Bauerndorf, das bereits im 16. Jahrhundert eine beachtliche Größe hatte. Der Kern des alten Schweinau entlang der Schweinauer Hauptstraße und der Hinteren Marktstraße entwickelte sich durch die Nähe zu Nürnberg zu einem Lieferanten für Fleisch sowie zu einem Ausflugsort, da es zahlreiche Wirtshäuser gab. Die Eingemeindung von Schweinau erfolgte 1899.

Die Industrialisierung veränderte den Südwesten Nürnbergs erheblich. Durch den Bau der Bahnlinien im ausgehenden 19. Jahrhundert erfolgte eine starke funktionale Trennung der Stadtteile untereinander und zu den benachbarten Stadtteilen. In St. Leonhard entstanden Arbeiterquartiere, in Schweinau entwickelten sich erste Fabriken wie Dosenmacherei, Kammproduktion, Metallverarbeitung, Bleistift- und Zelluloidherstellung. Die Industrieansiedlungen erreichten aber nie die Größe wie in der Südstadt. Bedingt durch die Standorte für die Ver- und Entsorgung - dazu gehörten die Fäkalienentsorgung, der Schlachthof, das Gaswerk und die Müllverbrennung – war das Ansehen von St. Leonhard und Schweinau nie sehr hoch gewesen.

Quelle: Geschichte für Alle e.V. (Hrsg) Nürnberger Stadtteilhefte,
St. Leonhard und Schweinau. Mehr als Schlachthof und Gaswerk, Nürnberg, 2002

Weitere Informationen finden sie unter folgendem link der Kirchengemeinde St. Leonhard.

 

demnaechst

& Termine

01 December 15:00 - 19:00
6. Schweinauer Winterfest
Rund um das Mehrgenerationenhaus Schweinau, Schweinauer Hauptstraße 31, 90441 Nürnberg.Mit buntem...
22 February 17:30 - 20:00
STARK
    Stadtteilarbeitskreis St. Leonhard/Schweinau   Villa...
15 May 17:30 - 20:00
STARK
    Stadtteilarbeitskreis St. Leonhard/Schweinau   Villa...

mehr>>>