Wohnungsmodernisierung Kollwitzstraße

Seit Juli 2008 herrscht an der Kollwitzstraße Hochbetrieb. Das ehemalige Übergangswohnheim, das bis Ende 2007 genutzt wurde, wird von der wbg Nürnberg GmbH, Immobilienunternehmen, umgebaut. Als erste Baumaßnahme im Stadterneuerungsgebiet St. Leonhard/ Schweinau wird damit auch ein sichtbares Zeichen des Aufbruchs und der Erneuerung gesetzt. Der 1. Bauabschnitt Kollwitzstraße 2- 6 ist bereits abgeschlossen. Die Werte der aktuellen Energieeinsparverordnung werden hier durch aufwändige Wärmedämmung um 30 Prozent unterschritten.
Bei dem 2. Bauabschnitt in der Kollwitzstraße 1-17  beteiligte sich die wbg an einer Modellreihe der Deutschen Energieangentur dena. Mit dem Standard „Energieeinsparverordnung minus 50 (EnEV-50)“ entsprechen die Gebäude einem Niedrigenergiehaus mit einem Energieverbrauch von weniger als drei Litern Heizöl (oder 30 KWh) pro qm im Jahr.

Die insgesamt 96 Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen zwischen 55 qm und 85 qm sind bereits teilweise bezogen. Mit diesem Projekt leistet die wbg einen nicht unerheblichen Beitrag zur Entlastung des Mietwohnungsmarktes und für den Umweltschutz. Gefördert wird die Maßnahme mit Mitteln des Freistaates Bayern und der Stadt Nürnberg .

demnaechst

& Termine

01 December 15:00 - 19:00
6. Schweinauer Winterfest
Rund um das Mehrgenerationenhaus Schweinau, Schweinauer Hauptstraße 31, 90441 Nürnberg.Mit buntem...
22 February 17:30 - 20:00
STARK
    Stadtteilarbeitskreis St. Leonhard/Schweinau   Villa...
15 May 17:30 - 20:00
STARK
    Stadtteilarbeitskreis St. Leonhard/Schweinau   Villa...

mehr>>>